Pflaumen-Chutney für deine Seele

Pflaumen Zwetschgen Chutney

© 2019 sim-dosha AYURVEDA • Simone Panten

Juchhu!!! Endlich Herbstzeit! Herbst ist die reichste Jahreszeit überhaupt, denn jetzt ist Erntezeit. Die Natur beschenkt uns mit all den herrlichen Früchten und Gemüsearten, die über den gesamten Sommer heranwachsen konnten bei ganz viel Licht und Sonne, was sie zu wahren Nährstoff-Bomben gemacht hat. Bei mir sind es in diesem Jahr vor allem späte Himbeeren, Feigen – ja du liest richtig!!! – echte Feigen und zwar herrlich süße :-), Äpfel und nein, leider… keine Pflaumen :(. Aber ich liebe sie mit ihrer süßen Samtigkeit und wie ich finde, herrlichen Kombination aus süß, sauer und ein klein wenig adstringierend. 

In einem Chutney verarbeitet, kann man die fehlenden Geschmäcker bitter, salzig und scharf ganz wunderbar ergänzen und du erhältst mit wenig Aufwand ein vollständiges Nahrungsmittel mit allen 6 Geschmäckern, die wir im Ayurveda Rasa nennen. So kannst du ganz einfach mit einem Chutney deine Mahlzeiten ergänzen, wenn die Zutaten noch nicht alle Geschmäcker erhielten oder du dir einfach unsicher bist.

Und nun zum wirklich einfachen Chutney-Rezept aus süßen Pflaumen:

Pflaumen Zwetschgen Chutney

© 2019 sim-dosha AYURVEDA • Simone Panten

ZUTATEN

1 EL Sesamöl
500g Pflaumen
1 kleine rote Zwiebel
1 kleine Chili –> Achtung! Menge hängt vom Schärfegrad ab
6 Nelken
½ TL Kreuzkümmel, ganz
½ TL Koriander, ganz
½ TL Ingwer, gemahlen
½ TL Kurkuma, gemahlen
½ TL Zimt, gemahlen
etwas Wasser
2 TL Dattelsüße oder Sharkara
Salz, Pfeffer  

ZUBEREITUNG 

Die Pflaumen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen, Chili waschen und beides ebenfalls in sehr feine Stückchen schneiden. Nelken, Kreuzkümmel und Koriander ohne Fett kurz anrösten bis es duftet und anschließend im Mörser fein zermahlen.

In einem Topf das Sesamöl erhitzen und diese Gewürzmischung anbraten, Zwiebel und Chili hinzufügen und umrühren. Nun auch die gemahlenen Gewürze dazugeben, alles durchmischen und ebenso kurz schmoren lassen.

Die vorbereiteten Pflaumen dazugeben, einen Schluck Wasser aufgießen, gut umrühren und alles abgedeckt für ca. 10-15 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Früchte weich und alles etwas eingekocht ist.

Mit Salz, Pfeffer und Dattelsüße oder Sharkara abschmecken und fertig. Du kannst das Chutney zum sofortigen Verzehr direkt servieren oder kochend heiß in heiß gespülte Gläser geben und so als Vorrat anlegen.

Tipp: Mit einem selbst beschrifteten Etikett und einem hübschen Bändchen ist ein selbstgemachtes Chutney auch immer ein tolles Mitbringsel für liebe Freunde :-).

Pflaumen Zwetschgen Chutney

© 2019 sim-dosha AYURVEDA • Simone Panten

Gutes Gelingen!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.