Print
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon
Sesam-Laddu Simdosha

Sesam-Laddu mit Kokosblütenzucker – weniger süß, vegan, glutenfrei


  • Author: simdosha
Scale

Ingredients

  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • einige Prisen Himalayasalz (nach Geschmack)
  • 6 EL Sesamsamen
  • 160 g Kokosöl
  • 10 Kapseln Kardamom
  • 1 Prise Vanille

Instructions

  • Zunächst den Kokosblütenzucker fein mahlen und anschließend in einer weiten Pfanne zusammen mit dem Kokosöl schmelzen lassen.
  • Die Kardamomkapseln im Mörser zerdrücken, Schalen entfernen und die Saaten fein zerreiben. Kardamom und Himalayasalz (2-3 Prisen) in die Pfanne geben und einrühren.
  • Das Kichererbsenmehl und die Sesamsamen zufügen und alles in Ruhe bei mittlerer Hitze rösten, solange, bis es leicht gebräunt, aber nicht verbrannt ist. Dabei immer mit einem Holzlöffel schön rühren.
  • Wenn ein feiner Duft aufsteigt, kann alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder eine Backmatte gestrichen werden. Nun mit einem Pizzaschneider in kleinen Rhomben schneiden. Alternativ: etwas abkühlen lassen und kleine Bällchen oder Ostereier formen.

In eine hübsche Dose oder ein Glas füllen und bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

Notes

Falls Du keinen Kokosblütenzucker da hast, nimm einfach Rohrzucker, Rohrohrzucker oder etwas ähnliches.