Vita

Riesen-Hokkaido

© 2016 sim-dosha • Simone Panten


Vita

Mein Name ist Simone Panten, ich bin im genau richtigen Alter für all meine Ideen. Vor allem aber bin ich glücklich verheiratet und habe 2 tolle Kinder und lebe am Rand von Leipzig inmitten einer grünen Oase. Seit ich mich erinnern kann, bin ich ein großer Freund der Natur, einer natürlichen Lebensweise sowie einem möglichst natürlichem Umgang mit den Herausforderungen des Lebens. Diese Aufgaben können uns in familiärer, gesundheitlicher, beruflicher oder auch spiritueller Hinsicht begegnen. Besonders spannend finde ich alle Themen rund um Ernährung, Wohlbefinden und das Thema „Was macht mich glücklich?“. Meine Neugierde macht mich offen für andere Menschen, tiefgehende Gedanken und gute Gespräche. Meine Kreativität hilft mir, auch einmal um die Ecke zu denken oder aber, mich von Kleinigkeiten verzaubern zu lassen.

Ich bin grundsätzlich optimistisch und gehe mit einem Lächeln durchs Leben – ich hab nur dieses eine :-). Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört das Kochen. Sehr gern ayurvedisch oder mediterran – was sich nicht ausschließen muss. Aber auch Heilsalben, Naturseifen oder andere feine Pflegeprodukte aus natürlichen Zutaten, ganz gleich – Hauptsache: natürlich + gesund + zum leben!

Einige sehr einschneidende Erfahrungen in meinem Leben haben mich über Yoga schließlich zu Ayurveda geführt, worin ich letztlich sehr viel Heilung gefunden habe. Yoga und Ayurveda sind seitdem sehr wichtige Bestandteile meines täglichen Lebens und helfen mir immer wieder, meinen Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und so zur Ruhe zu kommen, um dem Alltag mit Gelassenheit und Freude zu begegnen.

Einen richtigen Herzenswunsch konnte ich mir erfüllen, als ich 2015 meine Grundausbildung in Ayurveda-Medizin bei Sonne & Mond in Berlin begann und im März 2016 erfolgreich abgeschlossen habe. Ich danke allen Dozenten und Mitarbeitern von Sonne & Mond aus tiefstem Herzen für das Tor, welches sie mir damit geöffnet haben.

Stationen:

Inzwischen lässt mich der Ayurveda nicht mehr los, schließlich habe ich die ersten Schritte auf dem Weg in ein langes, gesundes und glückliches Leben gewagt. Meine Ausbildung ist somit auch nicht abgeschlossen, denn ich möchte weiter lernen – für mich und für Sie – und sehr gern dieses wertvolle ayurvedische Wissen an Sie weitergeben. Ich freue mich darauf! Kontaktieren Sie mich hier.

Sim-Dosha

Sim-Dosha ist eine Zusammensetzung aus dem 1. Teil meines Vornamens Simone sowie dem Sanskrit-Begriff „Dosha“, welcher die 3 Wirkprinzipien Vata, Kapha und Pitta bezeichnet.

Diese regeln wechselseitig alle Prozesse, die in- und außerhalb von Körper, Geist und Seele ablaufen. Das Schöne: wir alle sind einzigartig und Ayurveda berücksichtigt diese Individualität eines jeden von uns! Jeder Mensch wird mit seiner eigenen Mischung der 3 Doshas, der „Prakriti“, geboren und hat somit bereits als Baby seine ihm eigene Konstitution, sie ist seine Natur. Interessant im Ayurveda ist der aktuelle Zustand – genannt „Vikriti“ – denn im Laufe unseres Lebens kann unsere ursprüngliche Konstitution durch Lebensweise, Ernährung, Lebensumstände usw. in ihrem ursprünglichen Verhältnis verschoben oder aus dem Gleichgewicht gebracht werden, so dass sich Dysbalancen oder gar Krankheiten daraus entwickeln.

Ziel der ayurvedischen Therapie ist es, die aus der Bahn geratenen Doshas wieder zu normalisieren und somit dem Menschen zu Gesundheit und Wohlbefinden zu verhelfen. Sind die Doshas ausbalanciert, also in ihrem ursprünglichen und damit harmonischen Verhältnis, nennt man dies auch „sama dosha“ – man fühlt sich gesund und glücklich.

Sim-Dosha möchte Ihnen gern dabei behilflich sein, die  Balance von Körper, Geist und Seele wiederzufinden und somit Ihr „sama dosha“ zu erreichen. Seien es Fragen zur Ernährung, zur Alltagsgestaltung, gesundheitlichen Themen oder meinen Angeboten – ich bin jederzeit gern für Sie da und freue mich auf Sie! Kontaktieren Sie mich bitte hier.